Fiat 500 BEV Geschichte

Elektrisiert mit dem Fiat 500e Cabrio

Es war Liebe auf den ersten Blick zwischen Tania und dem Fiat 500 Elektro Cabrio. Die langjährige Häusermann-Kundin erzählt uns, wie Umweltbewusstsein und Emotionen zusammengefunden haben und warum Häusermann seit Jahren eine verlässliche Konstante in ihrem Leben ist.

Jahrelang gab es in Sachen Mobilität zwei Fixpunkte in Ihrem Leben: die Häusermann Automobile AG und der Volvo C70, ein Cabrio des schwedischen Autobauers. Tania liebt es, den Wind im Gesicht zu spüren, wenn Sie auf vier Rädern unterwegs ist. Genauso wichtig ist es ihr aber, einem Autoverkäufer, genauso wie der Autowerkstatt, zu 100% vertrauen zu können – mit ein Grund, warum sie «seit gefühlten 100 Jahren» Kundin bei Häusermann sei, so Tania. 

Als Volvo die Produktion ihres Lieblings, dem C70 Cabriolets, einstellte, kam sie jedoch ins Schwanken. Während der Ehemann weiterhin treuer Häusermann-Kunde war, schaute sie sich nach Cabrio-Alternativen um. Doch nicht nur das gewollt fehlende Dach war eine Bedingung für das neue Auto. Auch umweltfreundlicher sollte es sein, denn Tania wollte das neue Cabrio, den Volvo C70-Nachfolger, vor allem für den eher kurzen Arbeitsweg in Stadt und Agglomeration einsetzen. Während sie die Elektro-Alternativen verschiedenster Marken jedoch nicht überzeugen konnten, wurde die Absage des Autosalons in Genf anfangs 2020 dann zu Tanias Glück: im Rahmen der Onlinepräsentation des neuen Fiat 500e sei ihr sofort bewusst geworden: «den muss ich haben!».

Erhältlich beim Fiat-Händler des Vertrauens

Der Fiat 500e war die Vereinigung von allem, was für Tania W. zu den Voraussetzungen für einen neuen Autokauf gehörten: Elektrisch und damit ihren umweltbewussten Ansprüchen gerecht, optisch schön und modern, als Cabrio erhältlich und zu guter Letzt auch noch bei der Häusermann Automobile AG verfügbar. Dies war das ausschlaggebende Zeichen für Tania, dass dies ihr nächstes Auto werden musste. Es vergingen nur wenige Tage, bis die Vorbestellung bei Häusermann, ihrem Händler des Vertrauens, in die Wege geleitet war. Voller Freude denkt sie an diese Tage zurück: «Ich war extrem happy, dass ich ein Auto gefunden hatte, das meine Erwartungen erfüllte und zudem bei Häusermann erhältlich war. Ich rief unseren Verkäufer bei Häusermann an, der meinem Mann während der letzten Jahre bereits fünf Autos verkauft hat und auch mir damit schon zum vierten Fahrzeug verhalf. Wenige Monate später war ich eine der ersten, die einen Fiat 500e ausgeliefert bekamen. Und ich kann sagen: I love it!»., sagt die stolze Cabrio-Besitzerin rückblickend.

Volle Power in Auto und Service

Glücklich über ihren Entscheid ist Tania auch ein knappes Jahr nach ihrem Kauf noch: dank dem Elektromotor sei sie mit einem guten Gewissen aber auch mit ganz viel Spass und Sicherheit im Stadt- und Agglomerationsverkehr unterwegs: «Das Beste im Alltag: wenn man an einer Ampel steht und beim Wegfahren mal ganz ohne Probleme den Sportwagen neben sich stehen lässt.».
Nebst der beeindruckenden Leistung freut sich Tania aber auch jedes Mal aufs Neue, wenn sie mit der Häusermann Garage in Kontakt tritt: «Für mich am schönsten ist es, dass ich mich bei Häusermann immer willkommen fühle. Das Team kennt mich, weil ich seit Jahren Kundin bin – und ich kenne das Team, weil seit Jahren dieselben Leute in der Werkstatt, im Verkauf und im Kundenservice arbeiten.». Eine familiäre Atmosphäre und höchste Zuverlässigkeit seien für sie der Grund für ihre Kundentreue. 


Möchten auch Sie sich von der Power des Fiat 500e beeindrucken lassen?
Dann kontaktieren Sie uns direkt für eine unverbindliche Probefahrt. Wir freuen uns auf Sie!